Moonlight-Cup


 

6. Moonlight-Cup am 11./12. Mai 2019 

derzeit Warteliste, aber es tut sich immer noch was …
….

Badminton bilder

Starterfeld Stand 19. März

.
Über uns:

Das Turnier findet in unserer Dreifachturnhalle mit 12 Feldern statt, wir richten regelmäßig den Teltec-Cup bzw. jetzt den Shuttle-Cup und bayerische Ranglistenturniere aus.

Teilnehmer:

ab 18 Jahren

match1Ablauf:                  

Turnierbeginn um 19.30 Uhr
bis 19.15 Registrierung und Warmspielen
19.15 Begrüßung und Foto
19.30 Spielbeginn
23.00 Mitternachtsbuffet
1.00 Nachspeisenbuffet
6.30 letzte Spielrunde
7.30 Weißwurstfrühstück

Spielmodus:

1 langer Satz bis 40 Punkte oder 20 Minuten

Nach jedem Spiel wird ein neuer Partner von uns zugelost, somit ergeben sich Mixed, Damen- und/oder Herrendoppel.
Die ersten drei Runden werden frei ausgelost, dann sorgt ein ausgeklügeltes System dafür, dass in etwa gleich starke Spielpartner zugewiesen werden.

Startgebühr: 

20 € (incl. Mitternachts- und Nachspeisenbuffet, Medaillen für die ersten 3 Plätze der Vollmond, Halbmond- und Neumondgruppe, Preis für den Erstplatzierten, weitere Preise werden verlost, 1 Naturfederball je Spiel – wir halten Ballrollen zum Verkauf vor). Frühstück bitte bei der Anmeldung gleich mit bezahlen.

Erst mit Eingang der Startgebühr auf unserem Konto ist der Startplatz fest gebucht. Die Startgebühr ist innerhalb von 5 Tagen nach Anmeldung zu überweisen, sonst wird die Reservierung gelöscht. Wer nicht möchte, dass sein Name veröffentlicht wird, melde sich bitte vorab.

Kontoverbindung:         UniCredit Bank AG

                                       Moonlight-Cup

                                       BIC: HYVEDEMMXXX

                                       IBAN: DE17700202700015394705

Bei Absage nach dem 4. Mai 2019 kann keine Rückzahlung mehr erfolgen. Wir behalten uns vor, die Startgebühr zu erstatten, sollte sich kurzfristig jemand für den freigewordenen Platz melden!

Wir bitten um ein verbindliches Erscheinen bzw. um zeitgerechte Absage bei Verhinderung.

Bitte sendet eine Email mit folgendem Inhalt:

– Namen der Teilnehmer und Verein

– Angabe Spielklasse bzw. Freizeitspieler

– Anzahl „Gedeck“ Weißwürste (2 Weißwürste, 1 Breze = 3,50 €) bzw. Wiener (2 Wiener, 1 Breze = 3,00 €),
Vegetarisch (2 Scheiben Käse, Butter, Honig, Marmelade, 1 Semmel = 2,50 €),

den Preis für die Gedecke bitte vorab zusammen mit der Startgebühr überweisen

– Information ob Vegetarier

an unsere Email-Adresse:     moonlight[minus]cup[at]badminton[minus]erdweg.de
(Aus Gründen des Spamschutzes bitte „[minus]“ durch „-“ und „[at]“ durch „@“ ersetzen)

Wir freuen uns auf Euch!

Gefiederte Grüße von

Andrea und Michi

Hier geht es zu den Berichten der vergangenen Moonlight Cups: Moonlight-Cup Archiv.

Das war unser Moonligt-Cup 2018! Schön, dass Ihr dabei wart!!!

Feedback der Teilnehmer

                                          …“Wir möchten Euch ausdrücklich ermutigen, den Moonlight-Cup im Jahr 2015 zu wiederholen! Wir wären jedenfalls gerne wieder dabei und versprechen Euch, dass wir in unserem Verein und bei allen uns bekannten Badmintonfreunden den Moonlight-Cup weiterempfehlen werden!“

       …“das Spielsystem fand ich interessant, da man nicht wie bei anderen Turnieren immer mit dem gleichen Partner spielt, sondern auch mal andere Gesichter kennenlernt, das hat das ganze familiärer gemacht.“…

 …“Also mir hat’s viel Spaß gemacht, dachte nicht, dass ich solch gute Spiele haben werde. Also ich persönlich hatte ’nen tollen Abend!“…

…“Die Verpflegung mit Brezen, Semmeln, Leberkäs, Buffet, Süßem, Koffein, pipapo war echt fantastisch und die wichtigste Voraussetzung, die Nacht durchzuhalten. Und Weißwürste passen tatsächlich auch zu so früher Stunde, waren saugut. Das Turnier selbst war wie erwartet gut organisiert. Mit den Achtergruppen kamen viele spannende Spiele zustande. Dennoch weiß ich nicht, ob ich mir das so bald wieder antun würde. Man kommt doch schon ganz schön aus dem Takt. Trotz bestmöglicher Vorbereitung war meine innere Uhr erst wieder am Mittwoch vollständig justiert. Ich vermute aber, wenn es wieder stattfindet, werde ich es doch nicht lassen können.“…

                       …“ich habe das erste Mal bei einem solchen Mitternachts-Turnier mitgemacht und hatte ziemlich Bammel einzuschlafen! 😉 Aber so wie Ihr das organisiert habt war es sehr angenehm, kurzweilig und hat mir viel Freude und Spaß bereitet. Die Halle war klasse.“…